Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Die Kinder- und Jugendpsychiatrie ist nicht nur Ansprechpartner für alle psychischen und sozialen Belange von Kindern im engeren Sinne. Die Altersspanne ist wesentlich weiter gefasst, denn wir betreuen Kleinkinder, Kindergarten- und Schulkinder sowie Jugendliche und junge Erwachsene bis zum vollendeten 21. Lebensjahr und natürlich auch deren Eltern und Familien.

  • Zu den Anlässen und Symptomen zählen zum Beispiel
  • Unruhe oder Aufmerksamkeitsstörungen
  • Konzentrations-, Lern- und Arbeitsstörungen
  • selbstverletzendes Verhalten, zB. Ritzen, Nägelkauen, Puhlen oder Kratzen der Haut
  • seelischer Rückzug
  • Schulische Leistungsprobleme, Schulprobleme, wie z. B. Schule schwänzen
  • körperliche Beschwerden ohne medizinischen Befund, z.B. unklare Kopf- oder Bauchschmerzen
  • körperliche Erkrankungen wie Neurodermitis oder Asthma, an denen oftmals seelische Faktoren beteiligt sind
  • Ein- oder Durchschlafstörungen, Albträume
  • Hyperaktives Verhalten
  • Neigung zu Unfällen
  • Sprachstörungen, z.B. Stottern, Mutismus
  • psychogene Esstörungen, z.B Magersucht, Fettsucht oder Bulimie
  • Selbstverletzendes Verhalten und Suizidalität
  • Kontakt- und Integrationsschwierigkeiten
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Depressive Verstimmung
  • Ängste
  • Auffallend aggressives Verhalten
  • Zwänge, d.h. quälende, immer wiederkehrende Gedanken und Handlungen, Tics
  • Selbstmordgedanken, suizidales Verhalten
  • dissoziale Verhaltensauffälligkeiten,z.B.  Weglaufen, Stehlen, Lügen
  • Einnässen / Einkoten

Im Rahmen der kinder- und jugendpsychiatrischen Behandlung erfolgt eine Diagnostik, Klärung, Beratung und Therapie  kinder- und jugendpsychiatrischer Krankheitsbilder und Verhaltensstörungen. Ggf. gibt es eine enge Zusammenarbeit mit Fachkollegen und Institutionen (Kinderärzte, Hausärzte, Schulen, Beratungsstellen, ggf. Jugendämter und Kindergärten). Unser multiprofessionelles Team wird durch Kooperation mit Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Motopäden und Logopäden im Rahmen der Behandlung ergänzt.

Kooperation und Austausch

Wesentliches Element unserer interdisziplinären Zusammenarbeit ist der differenzierte fachliche Austausch. Wir gewährleisten die enge Kooperation mit Eltern, und bei Bedarf mit Lehrern, Ausbildern und entsprechenden Behörden.

Angewandte Verfahren

  • Intelligenztests
  • Leistungstests
  • Persönlichkeitstests
  • Entwicklungstests
  • Schultests
  • Projektive Tests
  • Familiendiagnostik
  • Autismusdiagnostik
Top